27 Apr 17

Willkommen bei MEPORT®.
Sie sind zur Zeit als Gast angemeldet.

Login:

Passwort:

Impressum

8D-Methode (Problemlösungs & Berichtsmethode) (8D-report)

Information über den Experten! Vorschau und drucken.
KURZBESCHREIBUNG
DURCHFüHRUNG
LINKS & LITERATUR
BEWERTUNG
FILTER
FUNKTIONSOBJEKT & –VERB
PROZESSPHASEN

Hilfsmittel

Die 8D-Methode wird üblicherweise durch entsprechend strukturierte Formblätter unterstützt.

siehe zum Beispiel im Band 4 des VDA-QMC

Vorab durchzuführende Schritte

Als Vorbereitung für das Starten der 8D-Methode sollten alle bis dato bekannten Daten zum festgestellten Problem vorliegen.

Beschaffen eines 8D-Formblattes (z.B. http://vda-qmc.de/fileadmin/redakteur/Publikationen/Formulare/8D-Report.pdf)

Durchführungsschritte

Die Durchführungsschritte der 8D-Methode sind:

1. Team zusammenstellen

Die Mitglieder des Teams sollten über ausreichende Prozess- und Produktkenntnisse verfügen.

2. Problem beschreiben

Das Problem ist so genau wie möglich zu definieren. Das Problem wird als "einmalig" (==> 6D-Methode) oder "systematisch" (8D-Methode) klassifiziert. (6-W Fragetechnik)

3. Sofortmaßnahmen festlegen

Sofortmaßnahmen dienen der Schadensbegrenzung und sollen die weitere Ausbreitung des Problems verhindern, bis eine dauerhafte Lösung gefunden ist

4. Ursachen erkennen

Fehlerursachen werden gesucht und die wahrscheinlichste(n) Grundursache(n) durch Experimente, Tests und Vergleiche identifiziert und nachgewiesen. (Ursache-Wirkungs-Analyse)

5. Maßnahmen wählen

Bei der Festlegung von Maßnahmen steht die Fehlervermeidung und nicht die Fehlerentdeckung im Vordergrund. (FMEA)

6. Maßnahmen umsetzen und Wirksamkeit prüfen

Nach erfolgreicher Einführung der Abstellmaßnahme(n) wird/werden die Sofortmaßnahmen aufgehoben.

7. Wiederauftreten verhindern

Die Wirksamkeit der getroffenen Maßnahmen wird - z. B. durch Erhöhen der Prüfschärfe - über einen angemessenen Zeitraum überwacht.

8. Teamleistung würdigen

Die gemeinsame Anstrengung wird gewürdigt und die Erfahrungen ausgetauscht.

Nutzen Sie zur Untersützung eins der im Internet verfügbaren 8D-Formblätter (siehe auch Band 4 des VDA-QMC) (http://vda-qmc.de/fileadmin/redakteur/Publikationen/Formulare/8D-Report.pdf)

zur�ck Home E-Mail hoch

  5 S (Premium) 6-W Fragetechnik 8D-Methode (Problemlösungs & Berichtsmethode) ABC-Analyse Ähnlichkeitsanalyse Analogietechnik Aufbau von Kennzahlensystemen Balanced Scorecard Benchmarking Brainstorming Brainwriting Branchenstrukturanalyse Cross-Impact Analyse Entscheidungstabelle FAST Fehler-Möglichkeits und Einfluss-Analyse (Premium) Funktionenanalyse Funktionskosten-Analyse Informationsfluss-Analyse (Premium) Kanban (Premium) Kleine Ladungsträger (Premium) Konfigurationspunktanalyse Kontinuierlicher Verbesserungsprozess Kraftfeld-Analyse Lagerstrategien Lieferantenanalyse (Premium) Lieferantenbewertung (Premium) Lieferantenentwicklungsmaßnahmen (Premium) Lieferantenentwicklungsportfolio (Premium) Mind Mapping Morphologische Analyse Nutzwertanalyse One-Piece-Flow (Premium) Optimierung der Produktionslogistik Paarweiser Vergleich Pareto Analyse Poka Yoke Portfolio-Analyse Problemlösungsprozess projectPROFiT-Methode(R) Projektmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Projektplanung Provokationstechnik Prozessanalyse Requirements Engineering Risiko Analyse Schnellumrüsten SMED (Premium) Set-Bildung (Premium) Six-Sigma SQCDP (Premium) Strategisches Lieferantenmanagement SWOT-Analyse Target Costing Ursache-Wirkungs-Analyse Visualisierungstechniken Walt-Disney-Methode Wertanalyse (Premium) Wertstrom-Optimierung (Premium)