21 Sep 17

Willkommen bei MEPORT®.
Sie sind zur Zeit als Gast angemeldet.

Login:

Passwort:

Impressum

Informationsfluss-Analyse (Premium) (Prozess-Informations Analyse)

Information über den Experten! Vorschau und drucken.
KURZBESCHREIBUNG
DURCHFüHRUNG
LINKS & LITERATUR
BEWERTUNG
FILTER
FUNKTIONSOBJEKT & –VERB
PROZESSPHASEN

Problemstellung

Informationen stellen heutzutage einen zusätzlichen Produktionsfaktor dar. Sie spielen eine immer wichtigere Rolle und werden bei der Bewältigung verschiedener Aufgaben eingesetzt. Während früher die IT-Ressourcen den begrenzenden Faktor darstellten, liegt diese Problematik liegt heutzutage beim Menschen bzw. bei der Mensch-Maschine-Interaktion. Wir sprechen von Informationsmangel (z.B. durch Fehlinformationen oder verspätete Information) und von Informationsflut. Die korrekte Dimensionierung der Informationsbereitstellung ist hier die Aufgabenstellung.

Zielsetzung / Ergebnis

Das Ziel der Informationsflussanalyse ist die Untersuchung und Optimierung der prozessbezogenen Informationsflüsse aus der Sicht des Anwenders. Das Ergebnis ist die Spezifikation eines auf Ergonomie hin optimierten Ablaufmodells zusammen mit den dazugehörenden Informationsflüssen.

Abb. 1: Integrationsaufgabe dreier Sichten


Lösungsansatz / Arbeitsprinzip

In der Ist-Analyse werden die Prozessschritte in einer Matrix den Informationsfeldern des Unternehmens gegenübergestellt. Die sich anschließende Schwachstellenanalyse konzentriert sich auf zwei Bereiche: (a) die Prozessabläufe an sich und (b) die Anzahl und zeitliche Verteilung der Informationsfelder. Bei der Gestaltung verbesserter Strukturen werden für (a) Ansätze des Lean Management (Vermeidung von Verschwendung) und für (b) unter anderem die Grundsätze der Softwareergonomie heran gezogen.

Patenschaft

-

Weiterbildung

-

Ablaufplan

zur�ck Home E-Mail hoch

  5 S (Premium) 6-W Fragetechnik 8D-Methode (Problemlösungs & Berichtsmethode) ABC-Analyse Ähnlichkeitsanalyse Analogietechnik Aufbau von Kennzahlensystemen Balanced Scorecard Benchmarking Brainstorming Brainwriting Branchenstrukturanalyse Cross-Impact Analyse Entscheidungstabelle FAST Fehler-Möglichkeits und Einfluss-Analyse (Premium) Funktionenanalyse Funktionskosten-Analyse Informationsfluss-Analyse (Premium) Kanban (Premium) Kleine Ladungsträger (Premium) Konfigurationspunktanalyse Kontinuierlicher Verbesserungsprozess Kraftfeld-Analyse Lagerstrategien Lieferantenanalyse (Premium) Lieferantenbewertung (Premium) Lieferantenentwicklungsmaßnahmen (Premium) Lieferantenentwicklungsportfolio (Premium) Mind Mapping Morphologische Analyse Nutzwertanalyse One-Piece-Flow (Premium) Optimierung der Produktionslogistik Paarweiser Vergleich Pareto Analyse Poka Yoke Portfolio-Analyse Problemlösungsprozess projectPROFiT-Methode(R) Projektmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Projektplanung Provokationstechnik Prozessanalyse Requirements Engineering Risiko Analyse Schnellumrüsten SMED (Premium) Set-Bildung (Premium) Six-Sigma SQCDP (Premium) Strategisches Lieferantenmanagement SWOT-Analyse Target Costing Ursache-Wirkungs-Analyse Visualisierungstechniken Walt-Disney-Methode Wertanalyse (Premium) Wertstrom-Optimierung (Premium)